eventim DE
PAINT CLUB Battle League

PAINT CLUB Battle League


PAINT CLUB Battle League

Neuer Wettkampf für Urban Artists


Bei der "PAINT CLUB Battle League 2018 - powered by Radeberger Pilsner" treten erstmals bis zu 80 Urban Artists in fünf Bundesländern gegeneinander an. Eine neue Wettkampfdimension.

Um Urban Art als junge, zeitgenössische Kunstrichtung in Deutschland zu fördern, initiiert der PAINT CLUB in diesem Jahr erstmals die Battle League. Dabei werden Talente und Künstler ermutigt, ihre Kreativität vor einem breiten Publikum live unter Beweis zu stellen. Dass der Wettbewerb bereits im Startjahr in fünf Bundesländern Station machen und ein großes Finale in Dresden ausrichten kann, wird durch die Unterstützung des PAINT-CLUB-Partners Radeberger Pilsner ermöglicht.

So wird es von April bis Oktober 2018 in Leipzig, Berlin, Magdeburg, Rostock und Jena je einen Kreativwettbewerb auf Landesebene geben. Jeweils acht Teams, ausgewählt aus Vorbewerbungen und bestehend aus je bis zu zwei Künstlern, treten dort gegeneinander an und gestalten Leinwände mit farbigen Lack-Markern zu einem vom Publikum gewählten Thema. In mehreren Runden wird so im K.-o.-System das kreativste Team des Bundeslandes ermittelt.

Unterhaltung, Action und bildgewaltige Kreativität sind für Akteure und Publikum gleichermaßen garantiert. Die Wettbewerbe finden allesamt in außergewöhnlichen Locations statt und werden von Damion Davis, einem der besten Live-MCs Deutschlands, moderiert und von DJ Access musikalisch untermalt. Das Publikum ist hautnah an den Künstlern und dem Schaffensprozess dran und entscheidet auch, welches Team gewinnt.

Die jeweiligen Landesmeister messen sich dann im November zum großen Finale in Dresden und küren die ersten PAINT CLUB Battle-Könige oder die ersten Battle-Königinnen Deutschlands. Die Finalgewinner erhalten neben hochwertigen Sachpreisen vom PAINT-CLUB-Partner Radeberger Pilsner den Auftrag für eine künstlerische Arbeit, verbunden mit einem Honorar von 5.000 Euro.

Interessierte Künstler finden alle Informationen auf www.paint-club.com und können sich mit einer kurzen Vorstellung und Links zu ihren Arbeiten für die Vorausscheide bewerben.


Wort und Bild: P.D.